Das Präqualifizierungsverfahren im Liefer- und Dienstleistungsbereich


Mit PQ-VOL erleichtern Sie sich die Teilnahme an Öffentlichen Ausschreibungen!

 

Das Auftragsberatungszentrum Bayern e. V. (ABZ) ist die Zertifizierungssstelle in Bayern für das Präqualifizierungsverfahren PQ-VOL.

 
Präqualifizierung im Liefer- und Dienstleistungsbereich (PQ-VOL) ist die auftragsunabhängige Prüfung von Eignungsnachweisen, die laut der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A) für eine Teilnahme an Ausschreibungen im VOL-Bereich verlangt werden. Bei Zertifizierung muss das Unternehmen die erforderlichen Nachweise nur einmal jährlich beim ABZ erbringen und nicht für jede Bewerbung neu zusammenstellen. Damit verringern sich Aufwand und Fehler bei der Erbringung von Nachweisen deutlich. Öffentliche Auftraggeber gehen ihrerseits mit der Einforderung eines PQ-Zertifikates auf Nummer sicher.
 
Alle präqualifizierten Unternehmen werden in der Datenbank www.pq-vol.de gelistet.
 
Die Bescheinigung ist nicht nur in Bayern, sondern bundesweit gültig.
 
Kosten für die Eintragung in die PQ-VOL-Datenbank:
Ersteintrag 180,00 € zzgl. MwSt.
Zertifikatsverlängerung 130,00 € zzgl. MwSt.
 
Den Formularsatz für Firmen finden Sie rechts zum Download.
  
Die Inanspruchnahme des PQ-VOL ist für öffentliche Auftraggeber kostenfrei.
Die Erklärung zur Nutzung von PQ-VOL finden Sie rechts zum Download.
 
Fragen zur Präqualifikation beantworten wir Ihnen gerne. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Beachten Sie bitte: Leistungen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes können Sie beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. gemäß § 6 VOB/A zertifizieren lassen. Hier finden Sie die Homepage des Vereins: www.pq-verein.de.