"Italien-Leitfaden" - Bau- und Montagebestimmungen

Bayern Handwerk International (BHI) hat zusammen mit der Kanzlei Westermeyr und Lerg aus München und dem Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. (ABZ) einen Länderleitfaden Italien erstellt.

Wesentliche Schwerpunkte des Leitfadens sind neben der Ausschreibung und Vergabe öffentlicher Bauaufträge die Themen Bau- und Montagearbeiten und die damit verbundenen rechtlichen Aspekte, wie die Möglichkeit der Vertragsabsicherung, des italienischen Baurechts, der Sicherheitsvorschriften sowie der umsatzsteuerlichen Bedingungen.

Welche Aushang- und Dokumentationsvorschriften beinhalten die Baustellensicherheits- vorschriften, welche Bestätigungen benötigen die entsandten Arbeitnehmer auf der Baustelle, welche Umsatzsteuer wird wem in Rechnung gestellt - dies sind unerlässliche Basis- informationen sowohl für den deutschen Subunternehmer wie den Generalunternehmer, vom Fliesenleger bis hin zum Anbieter von schlüsselfertigen Bauten.

Abgerundet wird das Werk mit den wichtigsten Formularen im Anhang bzw. der Angabe von Links, wo diese - meist auch in deutscher Sprache - heruntergeladen werden können.

Das über 90-Seiten umfassende Werk ist ab sofort zum Preis von 39 Euro zzgl. Mehrwertsteuer bei Bayern Handwerk International unter der Email-Adresse info@bh-international.de bestellbar.

Ihr persönlicher Kontakt Anna Schlange-Schöningen
Telefon: 089-5116-3177
E-mail schreiben