EEN-Partner verhelfen französischem Hersteller zu Auftrag in BRD


22.07.2014: Das Unternehmen INSIDIX, ein Hersteller von Steuersystemen für die Mikroelektronik-Industrie, hat die Ausschreibung eines in Deutschland ansässigen öffentlichen Auftraggebers gewonnen, auf die es sich mit Unterstützung des Enterprise Europe Networks (EEN) beworben hatte. Die französische Partnerorganisation Grex (IHK Grenoble) wendete sich in der Sache an das Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. (ABZ Bayern), seinerseits ebenfalls Mitglied des europäischen Netzwerks zur Förderung transnationaler Unternehmenskooperationen im EU-Gebiet.

INSIDIX fragte bei Grex an, weil sich im Zusammenhang mit der Erstellung seines Angebotes mehrere Fragen zum deutschen Ausschreibungsverfahren ergaben, so insbesondere, welche Dokumente beizubringen und wie diese ordnungsgemäß auszufüllen sind. Durch die Rückfragen beim ABZ Bayern wurden nicht nur die offenstehenden Fragen zum deutschen Vergabeverfahren geklärt. Die Zusammenarbeit der EEN-Partner legte den Grundstein für eine formell einwandfreie Ausschreibungsbeteiligung und den daraufhin erfolgenden Zuschlag seitens des öffentlichen Auftraggebers.

Das Enterprise Europe Network verfügt über mehrere Instrumente, die Unternehmen in und außerhalb der Europäischen Union dabei helfen, Kontakte zu ausländischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen herzustellen. Allein in Bayern unterhält das EEN zehn Partnerorganisationen.

 

Ihr persönlicher Kontakt Anna Schlange-Schöningen
Telefon: 089/5116-3177
E-mail schreiben