EU-Kommission veröffentlicht Leitfaden für die Berücksichtigung sozialer Belange bei der Vergabe öffent‎licher Aufträge


Die EU-Kommission hat in zweiter Auflage den Leitfaden für die Berücksichtigung sozialer Belange bei der Vergabe öffentlicher Aufträge veröffentlicht. Der Leitfaden soll öffentliche Auftraggeber bei der Berücksichtigung der sozialen Dimension der nachhaltigen öffentlichen Auftragsvergabe unterstützen, das Bewusstsein der öffentlichen Auftraggeber für die potenziellen Vorteile der SRPP (socially responsible public procurement) schärfen und auf praktische Weise die Möglichkeiten des EU-Rechtsrahmens erläutern. Der Leitfaden basiert auf umfassenden Konsultationen der Kommission mit öffentlichen Auftraggebern und enthält eine Reihe von praktischen Beispielen für die SRPP aus der gesamten EU, in denen unterschiedliche Ansätze und tatsächliche Auswirkungen vorgestellt werden. In den einzelnen Kapiteln des Leitfadens werden alle Aspekte des Vergabeprozesses behandelt und dargestellt, wie sich ein sozial verantwortlicher Ansatz in den Vergabeprozess integrieren lässt. Den Leitfaden finden Sie unter: https://ec.europa.eu/docsroom/documents/45767.

Ihr persönlicher Kontakt Angelika Höß
Telefon: 089-5116-3171
E-mail schreiben