TTIP – Ergebnisse der 8. Verhandlungsrunde im Bereich Öffentliches Auftragswesen


26.03.2015: Kürzlich wurde der Bericht über die Ergebnisse der 8. Verhandlungsrunde über das TTIP-Abkommen, welche vom 2. bis 6. Februar in Brüssel stattfand, veröffentlicht. Gegenstand der Verhandlungen war u. a. das Öffentliche Auftragswesen. Die Anmerkungen dazu sind recht kurz.
Die Diskussionen drehten sich insbesondere darum, welcher Rahmen für den Bereich des Öffentlichen Auftragswesens gesteckt wird, welcher Gegenstand der Regelungen des Abkommens sein wird. Weitere Diskussionsthemen waren Public-Private Partnerships (PPPs), die Möglichkeiten und Herausforderungen im Hinblick auf Zentrale Bekanntmachungsportale und die jeweiligen Transparenzmaßnahmen.
Laut Pressemitteilung hätten die Diskussionen dazu beigetragen, ein besseres Verständnis für die jeweiligen Positionen, Prioritäten und Empfindlichkeiten zu entwickeln. Die EU ist überzeugt, dass weitere intensive Diskussionen erforderlich sind, um die Verhandlungen zum Öffentlichen Auftragswesen erfolgreich weiterzubringen.

Die Pressemitteilung vom 06.02.2015 finden Sie hier, den Bericht hier.

 

 

Ihr persönlicher Kontakt Anna Schlange-Schöningen
Telefon: 089-5116-3176
E-mail schreiben