Überarbeitetes WTO-Übereinkommen zur öffentlichen Beschaffung tritt in Kraft

 


22.04.2014: Israel hat am 07. März 2014 die überarbeitete Version des WTO-Übereinkommens zur öffentlichen Beschaffung angenommen. Damit ist diese Fassung von zwei Dritteln der Mitglieder des WTO-Ausschusses für öffentliche Beschaffung angenommen worden und kann nächsten Monat in Kraft treten. Zuvor hatten bereits Liechtenstein, Norwegen, Kanada, Chinesisch Taipei, die Vereinigten Staaten, Hong Kong, China, die Europäische Union, Island und Singapur die überarbeitete Version angenommen.


[Quelle: DIHK Bericht aus Brüssel 10/2014]
 

 

Ihr persönlicher Kontakt Angelika Höß
Telefon: 089/5116-3171
E-mail schreiben