BRD/Östereich/Schweiz: Ausschreibung von Projekten im Bereich Forschung und Entwicklung


22.07.2014: Österreich, Deutschland und die Schweiz haben eine Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte (FuE-Projekte) zur Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren in allen technologischen Bereichen und Anwendungsgebieten veröffentlicht. Gesucht werden marktreife Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren, die über ein großes Marktpotenzial für Deutschland und Europa verfügen. Die Projektpartner bewerben sich um die Auszeichnung des FuE-Projekts mit dem EUREKA-Status, dem Label des europaweiten Netzwerks für marktorientierte FuE. Projektanträge können bis zum 19. September 2014 bei der bei den zuständigen Stellen im Partnerland bzw. den Partnerländern als auch beim EUREKA/COST-Büro in Deutschland eingereicht werden (Für Deutschland: Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft‐ und Raumfahrt (DLR), EUREKA/COST Büro, Frau Juliane Tackmann, Tel: 0228 3821 1335, Email: Juliane.Tackmann@dlr.de).

 
Weitere Hinweise erhalten Sie unter: http://www.eureka.dlr.de/_media/D-A-CH_Call.pdf.
 
[Quelle: EUREKA Deutschland]

 

Ihr persönlicher Kontakt Anna Schlange-Schöningen
Telefon: 089-5116-3176
E-mail schreiben