SPP-Regionen-Projekt


29.09.2017: Das SPP-Regionen-Projekt, das SPP und PPI in den europäischen regionalen Netzwerken von Kommunen fördert, hat einen Best Practice Report und eine Sammlung von Fallstudien über die zirkuläre Beschaffung (CP) veröffentlicht. Bei der Entmystifizierung von CP im Rahmen der Kreislaufwirtschaft wird in dem Bericht festgestellt, wie die Zirkularität in die Beschaffung eingeführt werden kann, insbesondere, welche Änderungen an den aktuellen Beschaffungspraktiken angepasst werden müssen. Mit dem Konzept der Circular Procurement, das noch in den Kinderschuhen steckt, wird der Bericht neben einer Sammlung von 13 eingehenden Fallstudien von Beschaffungen abgeschlossen. Die Fallstudien umfassen verschiedene Service-, Waren- und Werkskategorien, darunter Bau-, Car-Sharing- und Büromöbel in der EU und den USA. Das SPP-Regionen-Projekt fördert die Schaffung und den Ausbau von 7 europäischen regionalen Netzwerken von Gemeinden, die zusammen an einem nachhaltigen öffentlichen Beschaffungswesen (SPP) und der öffentlichen Beschaffung von Innovation (PPI) zusammenarbeiten und detaillierte Leitlinien und Fallstudien für die öffentlichen Beschaffer einführen. Für weitere Informationen und zum Download gelangen Sie hier.
 

Ihr persönlicher Kontakt Angelika Höß
Telefon: 089-5116-3171
E-mail schreiben